Die osteophonischen Stimmen

Die osteophonischen Stimmen ( osteo=Knochen, phonique=Lautbildung) klingen im gesamten menschlichen Skelett mit einzigartiger Klangqualität. Sie lassen alle Klänge hören, die der menschliche Körper ausdrücken kann, sobald es ihm gelingt, in seinem ganzen Volumen widerzuhallen.

Das Besondere an diesen Stimmen ist, dass sie den ganzen Körper schwingen lassen, dass sie den Menschen bewegen und einhüllen und in den Kern des Wesens eindringen.
Sie sind voll, sanft und warm.

Durch ein natürliches bioakustisches System tritt der Hörer in Resonanz mit ihnen, d.h. er spürt sie in seinem eigenen Körper vibrieren, so wie eine Stimmgabel in Einklang mit einer anderen Stimmgabel zu schwingen beginnt.

Diese Empfindung ist angenehm und um so besser wahrzunehmen, als die ausgesandten Klänge sanft sind und den ganzen Körperraum wie eine Liebkosung erfüllen.

Wer diese Stimmen hört, bekundet dadurch entstehendes Wohlgefühl.

Das Hören der osteophonischen Stimmen fördert die echte Entspannung, eine Entspannung, die es ermöglicht, dass man sich in seiner Gesamtheit wohler fühlt.

Die erste von 3 CD mit Büchern richtet sich an Kinder ab 3 Jahren. Es handelt sich um ein Projekt mit erzieherischem, affektivem und musikalischem Fokus und wir empfehlen es auch Eltern und Erziehern, welche die Kinder auf ihrem Entwicklungsweg begleiten.

Auf unserer Website http://www.monlivreamoi.com erfahren Sie mehr und Sie können auch direkt bestellen.